zurück zu den Anfängen

oder hier: zum Leben

oder: zu den Projekten

Verzeichnis der wissenschaftlichen Publikationen


Bücher:


Aby M. Warburg und die Ikonologie. Mit einem Anhang unbekannter Quellen zur Geschichte der Internationalen Gesellschaft für Ikonographische Studien von Dieter Wuttke. Bamberg: Wendel 11989, Wiesbaden: Harrassowitz 21993 (GRATIA. Bamberger Schriften zur Renaissanceforschung 20).

Die Große Schlacht. Ein Historienbild aus der Frühzeit des Kupferstichs. Wiesbaden: Harrassowitz 1992 (GRATIA. Bamberger Schriften zur Renaissanceforschung 22).

Rezensionen: Bibliographie zur Symbolik, Ikonographie und Mythologie 25 (1992), S. 78 f.; Zeitschrift für Historische Forschung 1995, S. 114 f.; Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte 61 (1998), S. 557 f.; Print Quarterly 24 (2007) [sic!], S. 42 f.

Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Diss. Berlin 1995). Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2003 (pictura et poesis 16).  
[Hier zum abstract]   [Hier zur Buchpräsentation des Verlags]

Rezensionen: Print Quarterly 21 (2004), S. 182–188; Germanistik 45 (2004), S. 248; Medioevo latino 25 (2004), S. 1310; Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte 67 (2004), S. 222 f.; sehepunkte 5 (2005), Nr. 1 [15.01.2005], zugleich in KUNSTFORM 6 (2005), Nr. 1 [15.01.2005]; The Year’s work in Modern Language Studies – Modern Humanities Research Association 65 (2005), S. 531 f.; Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 135 (2006), H. 1, S. 137–140; IASLonline (Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur) 5.5.2007.




Bücher als Herausgeber:


[Zusammen mit Martin Büchsel:] Das Porträt vor der Erfindung des Porträts. Mainz: Philipp von Zabern 2002.  
[Hier zum Inhaltsverzeichnis]

[Zusammen mit Gregor Wedekind:] Robert Suckale: Stil und Funktion. Ausgewählte Aufsätze zur Kunst des Mittelalters. Berlin / München: Deutscher Kunstverlag 2003.

[Zusammen mit Peter Parshall, Rainer Schoch et al.]: Origins of European Printmaking: Fifteenth-Century Woodcuts and their Public, Katalog der Ausstellung Washington, National Gallery of Art, und Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 2005, Washington: National Gallery of Art 2005. (Dt. Ausgabe unter dem Titel: Die Anfänge der europäischen Druckgraphik. Holzschnitte des 15. Jahrhunderts und ihr Gebrauch).  
[Hier zum Ausstellungsprojekt]
   [Hier zu Rezensionen]

[Zusammen mit Martin Büchsel]: Realität und Projektion. Wirklichkeitsnahe Darstellung in Antike und Mittelalter. Berlin: Gebr. Mann 2005. 
[Hier Details zum Buch]

[Zusammen mit Ulrike Bodemann und Christine Stöllinger-Löser]: Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters [ab Bd. 4/2]. München: C.H. Beck 2009– (Veröffentlichungen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften).
[Hier zum Projekt]




Bücher, populärwissenschaftlich:


[Zusammen mit Robert Suckale und Markus Hörsch:] Bamberg. Ein Führer zur Kunstgeschichte der Stadt für Bamberger und Zugereiste. Bamberg: Collibri 11989 – 52003.




Bücher, noch ungedruckt:


Sinnliche Texte und geistliche Bilder – geistliche Texte und sinnliche Bilder: Studien zur Bildprägung im Mittelalter am Beispiel des Hohenliedes (Habilitationsschrift, Universität Frankfurt am Main 2007).




Aufsätze:


Judenpredigt und Judenvertreibung in Bamberg 1452–1478. In: Der Bußprediger Capestrano auf dem Domplatz in Bamberg. Eine Bamberger Tafel um 1470/75. Begleitschrift zur Ausstellung. Bamberg 1989 (Schriften des Historischen Museums Bamberg 12), S. 135–140.

[Zusammen mit Annetta Alexandridis et al.:] Zur Bau- und Ausstattungsgeschichte der ehemaligen Zisterzienserkirche in Volkenroda, Lkr. Mühlhausen. In: Alt-Thüringen. Jahresschrift des thüringischen Landesamtes für archäologische Denkmalpflege 27 (1993) , S. 291–334 u. Taf. 38–48.

 

Die Kupferstiche des Meisters E.S. zur Wallfahrt nach Einsiedeln. Einige Überlegungen zum Publikum, Programm und Kontext. In: ARTIBVS. Kulturwissenschaft und deutsche Philologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Festschrift für Dieter Wuttke zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Stephan Füssel, Gert Hübner und Joachim Knape. Wiesbaden 1995, S. 293–312 u. 11 Abb.

Rhin supérieur ou Bavière? Localisation et mobilité des gravures au milieu du XVe siècle. In: Revue de l'Art 120 (1998), S. 68–88.

Zur Produktion und Verwendung von Druckgraphik in Mainz im 15. Jahrhundert. In: Gutenberg – aventur und kunst. Vom Geheimunternehmen zur ersten Medienrevolution. Katalog der Ausstellung Mainz, Gutenbergmuseum, Dom- und Diözesanmuseum, Landesmuseum 2000. Mainz 2000, S. 584–596.

Bildgebrauch und Frömmigkeitspraxis: Bemerkungen zur Benutzung früher Druckgraphik. In: Spiegel der Seligkeit. Privates Bild und Frömmigkeit im Spätmittelalter. Ausstellung Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 2000. Nürnberg 2000, S. 69–83.

Bemalt, beschrieben, zerschnitten: Tegernseer Mönche interpretieren einen Holzschnitt. In: Einblattdrucke des 15. und frühen 16. Jahrhunderts. Probleme, Perspektiven, Fallstudien. Hrsg. von Volker Honemann et al., Tübingen 2000, S. 245–276.

L'usage de la gravure aux XVe et XVIe siècles au couvent d'Unterlinden. In: Les dominicaines d'Unterlinden. Katalog der Ausstellung Colmar, Musée d'Unterlinden, 2000/2001. Bd. 1. Paris 2000, S. 226–247.

 

Beschriebene Bilder. Benutzernotizen als Zeugnisse frommer Bildpraxis im späten Mittelalter. In: Frömmigkeit im Mittelalter. Politisch-soziale Kontexte, visuelle Praxis, körperliche Ausdrucksformen. Hrsg. von Klaus Schreiner. München 2002, S. 347–384.

Inneres Bild und äußeres Bildnis. Porträt und Devotion im späten Mittelalter. In: Das Porträt vor der Erfindung des Porträts. Hrsg. von Martin Büchsel und Peter Schmidt. Mainz 2002, S. 219–239.

The Use of Prints in German Convents of the Fifteenth Century: The Example of Nuremberg. In: Studies in Iconography 24 (2003), S. 43–69.

 

Die Rolle der Bilder in der Kommunikation zwischen Frauen und Männern, Kloster und Welt: Schenken und Tauschen bei den Nürnberger Dominikanerinnen. In: Femmes, art et religion au Moyen Âge. Hrsg. von Jean-Claude Schmitt. Strasbourg 2004, S. 34–61.

Kleben statt malen: Handschriftenillustration im Augustiner-Chorfrauenstift Inzigkofen. In: Studien und Texte zur literarischen und materiellen Kultur der Frauenklöster im späten Mittelalter. Hrsg. von Falk Eisermann / Eva Schlotheuber / Volker Honemann. Leiden / Boston 2004 (Studies in Medieval and Reformation Thought 99), S. 243–283.

The Multiple Image: The Beginnings of Printmaking, between Old Theories and New Approaches. In: Origins of European Printmaking: Fifteenth-Century Woodcuts and their Public. Katalog der Ausstellung Washington, National Gallery of Art, und Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 2005. Washington 2005, S. 36–56.
(Dt. unter dem Titel: Das vielfältige Bild: Die Anfänge des Mediums Druckgraphik, zwischen alten Thesen und neuen Zugängen. In: Die Anfänge der europäischen Druckgraphik. Holzschnitte des 15. Jahrhunderts und ihr Gebrauch. Katalog (wie oben) Washington 2005, S. 36–56.

Mittelalterliche Münzen und Herrscherporträt. Probleme der Bildnisforschung. In: Geld im Mittelalter. Wahrnehmung, Bewertung, Symbolik. Hrsg. von Klaus Grubmüller und Markus Stock. Darmstadt 2005, S. 52–90.

Die Anfänge des vervielfältigten Bildes im 15. Jahrhundert, oder: Was eigentlich reproduziert das Reproduktionsmedium Druckgraphik? In: Übertragungen. Formen und Konzepte von Reproduktion in Mittelalter und Früher Neuzeit. Hrsg. von Britta Bußmann / Albrecht Hausmann / Annelie Kreft / Cornelia Logemann. Berlin 2005 (Trends in Medieval Philology 5), S. 129–156.

Literat und „selbgewachsner Moler“: Jörg Wickram, der deutsche Prosaroman der frühen Neuzeit und prosaische Bilder. In: Künstler und Literat. Schrift- und Buchkultur in der europäischen Renaissance. Hrsg. von Bodo Guthmüller, Berndt Hamm und Andreas Tönnesmann.  Wiesbaden: Harrassowitz 2006 (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung 24), S. 143-194.

Von der Federzeichnung zum Flugblatt: Buchkunst und Graphik im Zeichen des Medienwandels (1430–1530). In: Geschichte der bildenden Kunst in Deutschland, Bd. 4: Spätgotik und Renaissance. Hrsg. von Katharina Krause. München u.a: Prestel 2007, S. 376-407 u. Taf. 117-129.

Materialität, Medialität und Autorität des vervielfältigten Bildes: Siegel und andere Bildmedien des Mittelalters in ihren Wechselwirkungen. In: Die Bildlichkeit korporativer Siegel im Mittelalter. Hrsg. von Markus Späth. Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2009 (sensus. Studien zur mittelalterlichen Kunst 1), S. 89–111 u. Abb. 1–10.

Der Finger in der Handschrift: Vom Öffnen, Blättern und Schließen von Codices auf spätmittelalterlichen Bildern. In: Codex und Raum. Hrsg. von Peter Strohschneider, Lieselotte E. Saurma und Stephan Müller (Wolfenbütteler Mittelalter-Studien 21). Wiesbaden: Harrassowitz 2009, S. 85–125.

The Early Print and the Origins of the Picture Postcard. In: The Woodcut in Fifteenth-Century Europe. Hrsg. von Peter Parshall. New Haven / London: Yale University Press 2009 (Studies in the History of Art 75), S. 238–257.

Liturgische Einblattdrucke: Neue Funde und Überlegungen zur Frühgeschichte der Kanontafel im 15. und 16. Jahrhundert. In: Gutenberg-Jahrbuch 2010, S. 25-42.

Die Erfindung des vervielfältigten Bildes: Reproduktion und Wahrheit im 15. Jahrhundert. In: Imagination und Repräsentation. Zwei Bildsphären der Frühen Neuzeit. Hrsg. von Horst Bredekamp, Christiane Kruse, Pablo Schneider. München: Wilhelm Fink Verlag 2009, S. 119-147.

Geld als visuelles Massenmedium: Bildnis und „Image“ des Herrschers auf Münzen des Mittelalters. In: Vorträge zur Geldgeschichte im Geldmuseum 2009. Hrsg. von der Deutschen Bundesbank. Frankfurt am Main: Deutsche Bundesbank 2010, S. 23–55.

Heilsvermittlung und Reproduktion: Die Mediengeschichte der „Gnadenbildkopie“ im ausgehenden Mittelalter. In: Original – Kopie – Zitat. Kunstwerke des Mittelalters und der Frühen Neuzeit: Wege der Aneignung – Formen der Überlieferung. Hrsg. von Wolfgang Augusytn und Ulrich Söding. Passau: Dietmar Klinger Verlag 2010 (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte 26), S. 373–403.

Die Anfänge der gedruckten Gnadenbildreproduktion. In: Media Salutis: Gnaden- und Heilsmedien in der abendländischen Religiosität des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Hrsg. von Berndt Hamm, Volker Leppin und Gury Schneider-Ludorff. Tübingen: Mohr Siebeck Verlag 2011 (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation – Studies in the Late Middle Ages, Humanism and Reformation 58), S. 145 –185.

Wieso Holzschnitt? Dürer auf der Medien- und Rollensuche. In: Der frühe Dürer. Hrsg. von Daniel Hess und Thomas Eser. Katalog der Ausstellung Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 2012. Nürnberg 2012, S. 146–159.

Historiographie und persönliche Aneignung von Geschichte: Die wiederentdeckte Künastsche Handschrift der Straßburger Chronik des Jakob Twinger von Königshofen. In: Schreiben und Lesen in der Stadt. Literaturbetrieb im spätmittelalterlichen Straßburg. Hrsg. von Stephen Mossman, Nigel Palmer und Felix Heinzer. Berlin: DeGruyter 2012 (Kulturtopographie des alemannischen Raums 4), S. 337–377.




Aufsätze, in Vorbereitung zum Druck:

[Zusammen mit Christof Paulus]: Neues zur Landshuter Hochzeit in einem Washingtoner Codex. In: Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte 2014.




Lexikonartikel, Katalogbeiträge, Rezensionen:


[Zusammen mit Dieter Wuttke:] Erwin Panofsky: Saturn and Melancholy. Studies in the History of Natural Philosophy, Religion and Art. In: Kindlers Literaturlexikon. Hrsg. von Walter Jens. Bd. 12. München 1991, S. 931–933.

[Zusammen mit Dieter Wuttke:] Erwin Panofsky: Zum Problem der Beschreibung und Inhaltsdeutung von Werken der bildenden Kunst. In: Kindlers neues Literaturlexikon. Hrsg. von Walter Jens. Bd. 12. München 1991, S. 933–935.

[Zusammen mit Dieter Wuttke:] Aby M. Warburg: Sandro Botticellis „Geburt der Venus“ und „Frühling“. Eine Untersuchung über die Vorstellung von der Antike in der italienischen Frührenaissance. In: Kindlers neues Literaturlexikon. Hrsg. von Walter Jens. Bd. 15. München 1992, S. 416–418.

 

[Rez.:] Michael Schilling, Bildpublizistik der frühen Neuzeit, 1990. In: Bibliographie zur Symbolik, Ikonographie und Mythologie 23 (1990), S. 69 f.

 

[Rez.:] Ulrich Rehm, Bebilderte Vaterunser-Erklärungen des Mittelalters, Baden-Baden 1994. In: Bibliographie zur Symbolik, Ikonographie und Mythologie 27 (1994), S. 99 f.

[Rez.]: Stephanie Buck, Die niederländischen Zeichnungen des 15. Jahrhunderts im Berliner Kupferstichkabinett. Kritischer Katalog, Turnhout 2001, in: KUNSTFORM 3 (2002), Nr. 11 [15.11.2002], URL: <http://www.arthistoricum.net>, sowie in: sehepunkte 2 (2002), Nr. 11 [15.11.2002], URL: <http://www.sehepunkte.historicum.net/2002/11/3490.html>

[Sieben Katalogbeiträge in:] Haus der Weisheit. Von der Academia Ottoniana zur Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Katalog der Ausstellungen aus Anlaß der 350-Jahrfeier. Hrsg. von Franz Machilek. Bamberg 1998, S. 63 f., 67 f., 136, 139 f., 310 f., 442–444.

[Fünf Katalogbeiträge in:] Gutenberg – aventur und kunst. Vom Geheimunternehmen zur ersten Medienrevolution. Katalog der Ausstellung Mainz, Gutenbergmuseum, Dom- und Diözesanmuseum, Landesmuseum 2000. Mainz 2000, S. 597–599, 618 f., 634–636, 638 f.

[Zusammen mit Jeffrey Hamburger, vier Katalogbeiträge in:] Les dominicaines d'Unterlinden. Katalog der Ausstellung Colmar, Musée d'Unterlinden, 2000/2001, Bd. 2: Catalogue des œuvres. Paris 2001, S. 90, S. 83–86, S. 117 f.

[30 Katalogbeiträge in]: Origins of European Printmaking: Fifteenth-Century Woodcuts and their Public / Die Anfänge der europäischen Druckgraphik. Holzschnitte des 15. Jahrhunderts und ihr Gebrauch. Katalog der Ausstellung Washington, National Gallery of Art, und Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 2005. Washington: National Gallery of Art 2005, S. S. 92–94, 102 f., 106–118, 153–156, 161–164, 168–171, 173–182, 188–192, 196–198, 232–234, 240–242, 277–280.

[Zusammen mit Jeffrey Hamburger und Peter Parshall, zwei Katalogbeiträge in]: ebda., S. 164–167, 315–317.

[Sechs Katalogbeiträge in]: Krone und Schleier. Kunst aus mittelalterlichen Frauenklöstern. Ausstellung Bonn, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, und Essen, Ruhrlandmuseum. Bonn 2005, S. 431, 446 f., 464–466, 469.

[Zwei Katalogbeiträge in]: The Splendor of the Word: Medieval and Renaissance Manuscripts at the New York Public Library, Katalog der Ausstellung New York Public Library 2006, hg. von Jonathan J. G. Alexander, James H. Marrow, Lucy Freeman-Sandler. London / Turnhout 2006, S. 35–39, 314–317.

[Ein Katalogbeitrag in]:  Karl IV.  Kaiser von Gottes Gnaden. Kunst und Repräsentation des Hauses Luxemburg 1310–1437, Katalog der Ausstellung Prag 2006 (tschech. unter dem Titel:  Karel IV.  Císar z boží milosti. Kultura a umění za vlády posledních Lucemburků), hg. von Jiří Fajt, Markus Hörsch und Andrea Langer. Berlin: Deutscher Kunstverlag 2006, S. 567 f.

[Besprechung:] Sinn und Un-Sinn des Kultbildes: Die Intellektualisierung und die Mystifizierung mittelalterlicher Kunst. Tagung am Kunstgeschichtlichen Instituts der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit dem Liebieghaus, 22.-24. Juni 2007. In: Kunstchronik 61 (2008), Heft 9/10, S. 457–461.

[Rez.]: Nachdruck eines Wiegendrucks. Die Melusine des Thüring von Ringoltingen in einer neuen kommentierten Ausgabe. (Rez. von André Schnyder / Ursula Rautenberg [Hrsg.], Thüring von Ringoltingen. Melusine (1456). Nach dem Erstdruck Basel: Richel um 1473/74, Wiesbaden 2006, in: IASLonline [17.07.2009], URL: <http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=1696>

Die Oberrhein-Frage: Dürers Basler Buchillustrationen. In: Der frühe Dürer. Hrsg. von Daniel Hess und Thomas Eser. Katalog der Ausstellung Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 2012. Nürnberg 2012, S. 424–433.